Griechischer Auberginenkaviar

  • Portionen: 6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 25m

Kann als eigenständige Vorspeise oder auch als Sauce bzw. Dip genossen werden

Zutaten

  • 2 mittelgroße Auberginen, geschält, ohne Innenleben in 1 cm großen Würfeln
  • 1 vollreife Fleischtomate ohne Haut und Kerne , in 1 cm großen Würfeln
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt und mit etwas Salz gerieben
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 1 El Balsamico
  • Ein Spritzer Zitronensaft
  • 2 El Olivenöl
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Den Balsamico, Zitronensaft, den geriebenen Knoblauch und Olivenöl zu einem Dressing verrühren, mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Mit dem vorbereitete Gemüse mengen, nachschmecken, durchziehen lassen.

Schritt2

Auberginenkaviar lässt sehr gut sich auf Vorrat zubereiten. In Twist-off-Gläser gefüllt, mit einem Ölfilm bedeckt, hält sie sich im Kühlschrank gut eine Woche

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Tortellini-Salat mit Parmesan-Pesto

    Tortellinisalat mit Parmesan-Pesto

  • Mousse von Räucherfischen

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

  • Lachstartar mit Spargelmousse zu frischem Spargel

    Spargel Mousse mit Lachstartar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.