Pflaumenkuchen mit Quark-Öl Teig

  • Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 45m

Pflaumenkuchen, auch unter dem Namen Zwetschenkuchen bekannt, wird traditionell aus einem Hefeteig hergestellt. Bei diesem Rezept zeigen wir Ihnen aber eine andere Variante des Kuchens: Den Pflaumenkuchen mit Quark-Öl Teig! Der Quark-Öl Teig ist eine super Alternative zum Hefeteig, da dieser nicht nur super einfach, sondern auch noch ziemlich schnell zubereitet werden kann und zudem noch echt klasse schmeckt!

Die Sommerzeit ist auch Pflaumenzeit! Je nach Pflaumensorte werden diese zwischen Juli und Oktober geerntet. Die Pflaumen, gewürzt mit Zimt, geben dem Kuchen einen frischen und aromatischen Touch. Ein spätsommerlicher Genuss, den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Zutaten

  • 650 g Pflaumen
  • 300 g Weizenmehl
  • 175 g trockener Magerquark
  • 6 El Sonnenblumenöl
  • 6 El Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 - 2 Tl gemahlener Zimt
  • Abrieb von ½ Zitrone
  • 5 El gemahlene Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst die Pflaumen waschen, einschneiden und entkernen. Die beiden Hälften zusammen lassen, oben etwas einkerben und anschließend den Zimt darüber geben.

Schritt2

Für den Quark-Öl Teig den Magerquark mit dem Zucker, Vanillezucker, der Milch, Öl, dem Zitronenabrieb und einer Prise Salz glatt rühren.

Schritt3

Das Mehl mit Backpulver mischen und zunächst die Hälfte nach und nach mit der Quarkmasse verrühren.

Schritt4

Danach die zweite Hälfte unterkneten und den gesamten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche, der Springformgröße entsprechend, ausrollen.

Schritt5

Den Teig in die Springform geben und den Boden mit den gemahlenen Mandeln auslegen und anschließend mit den Pflaumen bedecken.

Schritt6

Der Kuchen sollte bei 200 ° C, für ca. 30 min. backen. Nach der Hälfte der Backzeit können Sie den Rand mit Alufolie abdecken.

Schritt7

Den Pflaumenkuchen abkühlen lassen und schon ist er fertig zum Servieren!

Der Serviervorschlag von unserem Chefkoch:

Den fertigen Quark-Öl Teig Pflaumenkuchen mit Puderzucker bestreuen und mit halbsteif geschlagener Zimtsahne, Vanillesauce oder auch eine Kugel Vanille Eis oder Haselnuss Parfait servieren.

Wie gesund sind Pflaumen?

Pflaumen sind sogar ziemlich gesund! Sie bestehen zu einem großen Teil aus Wasser, aber auch aus vielen Vitaminen, wie zum Beispiele Vitamin A, B, C Und E und anderen wichtigen Nährstoffen, wie Zink, Kupfer und Calcium. Sie haben, aber nicht nur wichtige Inhaltstoffe, sondern können auch bei Magenproblemen helfen und vor zu hohem Blutdruck schützen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 8
Rezept bewerten

8Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Blätterteigschnecken mit Speck, Käse und Paprika

  • Bananenwaffeln

  • Grünkohl Chips

  • Champignon-Rahmsuppe

  • Rote Bete Carpaccio mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.