Sie sind hier: »

Walliser Käsepudding

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 30m

Fleischlose Küche für jeden Tag, sinnvoll, leckere Resteverwertung

Zutaten

  • 300 g Weißbrot vom Vortag in dünnen Scheiben
  • 3 ganze Eier
  • Einige Butterflöckchen
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 300 g gut gereifter Bergkäse in dünnen Scheiben, z. B. Gruyère oder Appenzeller
  • Salz, schwarzer Pfeffer, aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Eine ausreichend, große Auflaufform mit flüssiger Butter ausstreichen, den Backofen auf 180 ° C vorheizen.

Schritt2

Die Milch mit den Eiern gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

Schritt3

Die Form zunächst mit etwa 1/3 der Brotscheiben auslegen und einige Butterflöckchen verteilen.; dann 1/3 der Käsescheiben darüber geben.

Schritt4

Den Vorgang zweimal wiederholen und mit einer Lage Käse abschließen.

Schritt5

Den Eier Guss darüber fließen lassen und auf der untersten Schiene etwa 20 - 25 min. backen, garen.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Goldbraun überkrustet direkt aus dem Ofen zu Tisch geben und dazu einen großen, bunten Saisonsalat reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.