Pfifferlings – Wirsingstrudel mit Schnittlauch Crème fraiche

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 50m

Herbstlich saisonal, einfach, für den kleinen Appetit zum Glas Wein

Zutaten

  • Für Strudel und Füllung:
  • 1 Päckchen Fertigblätterteig aus dem Supermarkt
  • 500 g frische, geputzte Pfifferlinge, auf gleiche Größe geschnitten
  • 500 g frischer Wirsing in 3 cm große Blättchen geschnitten
  • 1 kleines Bündchen Frühlingslauch in dünnen Ringen
  • 1 - 2 fein geschnittene Knoblauchzehen
  • 60 g magerer Speck in Würfeln
  • 30 g Butter
  • 2 Eigelbe
  • Gewürze
  • Für die Schnittlauch Crème fraiche:
  • 125 g Crème fraiche
  • 1 kleines Bund Schnittlauch, geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die Pfifferlinge putzen, nicht waschen, sondern mit einer Bürste oder Küchenkrepp säubern, auf gleiche Größe schneiden.

Schritt3

Den Wirsing putzen, ev. nur die gelben Innenblätter ohne Strünke

Schritt4

in 3 cm große Blättchen schneiden.

Schritt5

Waschen, auf einem Küchentuch ablaufen lassen.

Schritt6

Die Schnittlauch Crème fraiche:

Schritt7

Crème fraiche salzen und pfeffern und mit 1 El hellem Balsamico und dem frischen Schnittlauch verrühren, etwas pfeffern.

Schritt8

Die Fülle:

Schritt9

Den Speck in etwas Butter anbraten, Farbe nehmen lassen, dann folgen für 2 min. die Pfifferlinge. Zuletzt der Frühlingslauch, der Knoblauch und der vorbereitete Wirsing.

Schritt10

Salzen, pfeffern, 2 - 3 min. miteinander angehen lassen.

Schritt11

Das Füllen des Strudels:

Schritt12

Den Fertigblätterteig etwas dünner ausrollen und auf ein Küchentuch legen. Die Eigelbe mit 2 El Wasser „verklappern“ und den oberen und unteren Rand des Teiges mit einem Küchenpinsel 3 cm dick einstreichen.

Schritt13

Nunmehr die Fülle im unteren Viertel als großen, gleichmäßigen Streifen verteilen. Das Tuch anheben, alles aufrollen, die Seiten gut andrücken, verschließen .

Schritt14

Den ganzen Strudel nunmehr mit dem restlichen Eigelb einstreichen; danach mit einer Tischgabel einige kleine Löcher einstechen.

Schritt15

In eine gebutterte Auflaufform, einen Bräter oder auf das Backblech setzen. 1/4 l Wasser angießen und für 25 - 30 min. in den auf 180° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt16

Anrichtevorschlag:

Schritt17

Den Strudel noch auf dem Backblech portionieren, portionsweise heraus heben und mit der pikanten Schnittlauch Crème fraiche zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rotkohl / Blaukraut / Rotweinkraut / Apfelrotkraut

  • Herbstgemüse Auflauf / Gratin

  • Winterlicher Mettbällchen-Wurzelgemüse Eintopf

  • Vegetarische Frühlingsrollen mit Sweet-Chili-Sauce

  • Spinat-Ricotta Malfatti mit Butter und Salbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.