Sie sind hier: »

Griechischer Spinat – Feta Crepe mit Pinienkernen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Etwas für jeden Tag, fleischlos, herzhaft, schmeckt der ganzen Familie

Zutaten

  • Für die Crepes:
  • 2 ganze Eier
  • 150 g Weizenmehl, gesiebt
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter zum Braten
  • Für die Füllung:
  • 100 g original griechischer Feta, Schafskäse
  • 250 g T.K. Blattspinat
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 60 g Sultaninen
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Der Crepe – Teig:

Schritt2

Das gesiebte Mehl mit den Eiern und der Milch zu einem schlanken, glatten Teig verrühren. Nacheinander möglichst dünne Crepes in einer Stielpfanne heraus braten, kaum Farbe nehmen lassen.

Schritt3

Die Füllung:

Schritt4

Zunächst den Feta in Würfel schneiden, die Pinienkerne in einer kleinen Stielpfanne bei mäßiger Hitze und ohne Fett goldgelb rösten,

Schritt5

den T. K. – Blattspinat gut ausdrücken, ev. etwas klein hacken.

Schritt6

Die Rosinen in kaltem Wasser einweichen.

Schritt7

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen und den Spinat dazu geben.

Schritt8

Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen. 1 – 2 min. leise schmoren lassen. Zuletzt die gerösteten Pinienkerne und die Rosinen unterheben.

Schritt9

Die Crepes auslegen und den Spinat und die Fetawürfel verteilen, einrollen.

Schritt10

In eine ausgebutterte Auflaufform dicht an dicht setzen und noch einmal mit flüssiger Butter bestreichen.

Schritt11

Gern gebe ich darüber noch etwas geriebenen Parmesan und schiebe alles für ca. 10 min. in den auf 180° C vorgeheizten Backofen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.