Curry – Gehacktes mit Spinat und Pinienkernen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Mit fernöstlicher Note, für jeden Tag, in 30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Rinds – oder Lamm Gehacktes
  • 400 g frischer Blattspinat, geputzt, mehrfach gewaschen, gut abgelaufen
  • (Oder auch 300 g tiefgekühlt, aufgetaut, gut ausgedrückt)
  • 1 mittelgroße Stück Zwiebel, gewürfelt
  • 1 - 2 Knoblauchzehen, gewürfelt, nach eigenem Geschmack
  • 2 cm frisch geriebene Ingwerwurzel
  • 80 g Rosinen, gewaschen
  • 40 g Pinienkerne, geröstet
  • 2 gehäufte El Butter
  • 200 ml Rindfleischbrühe (1 Gläschen aus dem Supermarkt)
  • 200 ml Sahne
  • 2 - 4 Tl Currypulver nach eigenem Geschmack
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Langkorn Reis, gewaschen

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Schritt3

Die Pinienkerne in einer kleinen Stielpfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf Küchenkrepp geben.

Schritt4

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer farblos anschwitzen und die Platte auf höchste Stufe hoch schalten.

Schritt5

Das zerbröselte Hackfleisch krümelig anbraten, salzen, pfeffern und das Currypulver darüber stäuben, kurz mit angehen lassen.

Schritt6

Die Rindfleischbrühe aufgießen, ca. 10 min. zugedeckt köcheln lassen. Die Rosinen, den Spinat und die Sahne zu fügen, kurz zusammen fallen lassen, „bissfest“ halten, nachschmecken.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Über einem Reissockel anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllter italienischer Hackbraten

  • Gefüllter Kohlkopf

  • Asiatisches Curry – Hackfleisch mit Kokosmilch und Spinat

  • Pilz – Lasagne

  • Überbratener Tatar – Toast mit Tomaten – Salsa

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.