Sie sind hier: »

Baguette mit luftigem Sahnerührei und Gravad Lachs Rose

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

Maritim, wie an der Küste, fast schon ein Klassiker, hübsch anzusehen, herzhaft lecker, „schmackig“

Zutaten

  • 1 frisches, krosses Baguette in Scheiben
  • 250g Gravad Lachs in Scheiben
  • 6-8 frische Eier
  • 100 ml geschlagene Sahne
  • Etwas Butter zum Braten
  • ½ Bund frischer Dill

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst den Gravad Lachs zuschneiden/ ev. halbieren und kleine, dekorative Röschen drehen, formen.

Schritt2

Die Eier mit einer Prise Salz, etwas gemahlenem, weißen Pfeffer und einem „Strich Muskatnuss“ „verklappern" und die geschlagene Sahne unterheben.

Schritt3

Die Eier-Sahnemasse in zerlassener Butter bei mittlerer Hitze zu einem leichten und keinesfalls zu harten Rührei braten.

Schritt4

Üppig auf den Baguette Scheiben verteilen und die Gravad Lachs Rose sowie einen Dillzweig darauf setzen.

Schritt5

Die Schnittchen auf einer Platte mit Manschette anrichten, warm servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.