Sie sind hier: »

Stevia

Auch „Süßkraut“, oder „Honigkraut“ genannt, ist eine den Ureinwohnern Paraguays und Brasiliens seit über 500 Jahren bekannte Heil – und Nutzpflanze mit stark süßender Wirkung.
Hat eine bis zu 300 – fache Süßkraft von Zucker, ist nicht kariogen und aber für Diabetiker geeignet.
Ist in Deutschland seit 2011 als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen, es wurden weder krebserregende Wirkungen, noch negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und die Fortpflanzungsorgane des Menschen festgestellt.
In Südamerika werden die pulverisierten Stevia Blätter verwendet, wobei ein Viertel Teelöffel reicht, um eine Tasse Tee zu süßen. Neben extrahiertem Pulver werden auch Tabletten, Kapseln, wässrige oder alkoholische Lösungen verwendet.
Problematisch kann der Eigengeschmack der Auszugsmittel sein, mit deren Hilfe der Süßstoff aus den Blättern gelöst wird. Vertreter der Zuckerindustrie sind sich sicher, dass Stevia den Zucker nicht überall und vollständig ersetzen kann.