Sie sind hier: »

Passe Pierre

Oder Salicorne, Meeresfenchel oder Meeresspargel genannt sind essbare europäische Queller mit leicht salzigem Geschmack und pfeffriger Note.
Gedeihen.in gemäßigten Breitengraden, aber auch an der Nord – und Ostsseeküste. Kommen häufig im Anschluss an Seegraswiesen vor. Es handelt sich um eine blattlose Salzpflanzen mit kurzen, dickfleischigen, grünen Gliedern, die ab Mai von Hand geerntet werden. Verarbeitet werden in der Regel nur die Spitzen, die Enden sind holzig. Haben den größten, natürlichen Salzgehalt aller Blütenpflanzen.
Kann gut als Rohkost, in Essig eingelegt oder als Beilage zu Fisch gereicht werden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit in Feinschmecker – Fischläden.

Rezepte zum Begriff 'Passe Pierre'

Lammrückenfilets mit Kräutern auf Passepierre

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Etwas ausgefallen „Herrlisch französisch“, da werden Urlaubserinnerungen wach

Weiterlesen