Sie sind hier: »

Sapote Mamey

“Sapote”, leitet sich von dem aztekischen Wort “tzapotl” ab, womit alle cremigen, süßen Früchte gemeint und bezeichnet wurden. Es handelt sich um eine exotische Beerenfrucht, die zu den Grundnahrungsmitteln der Ureinwohner Mittelamerikas gehörte.
Heute ist sie in weiten Teilen Mittel – und Südamerikas sowie in der Karibik und in Südostasien verbreitet. Kommt aber bei uns nur sehr selten in den Handel.
Wird zumeist roh aus der festen, ledrigen Schale gegessen, indem man sie direkt
auslöffelt. Das Fleisch ist rötlich gefärbt, reif, weich und süß, cremig bis puddingartig.
Der Kern, hat ein mandelartiges Aroma den man gern püriert und in Eiscreme oder Milch Shakes gibt. Industriell wird er gern mit Kakao gemischt und zu Schokolade verarbeitet. Darüber hinaus wird das Holz wird zum Möbel – und Hausbau verwendet.