Sie sind hier: »

“Piri-Piri”

Ist in Portugal eine allgemeine Bezeichnung für scharfe Chilis, ursprünglich war damit die kleine schotige, feurige Sorte gemeint
Was bei uns die Chilis und in Italien die Peperoncini, das sind in Portugal die Piri-Piri.
Kommt frisch, getrocknet, gemahlen und in allerlei pikanten Produkten in den Handel und auf den Tisch.
In Portugal werden alle möglichen Sorten gezüchtet, sodass der Begriff “Piri-Piri” dort ein breites Spektrum an scharfen Chilis umfasst.