Sie sind hier: »

Lemon Myrtle

Sind die getrockneten und zerkleinerten Blätter der bis zu 20 m hohen Lemon Myrtle – Bäume, die in Australien beheimatet sind.
Sie schmecken „zitroniger “als Zitronen und sind ein Aromawunder und ein wahrer „Allrounder “ in der Küche.
Machen sich gut in asiatischen Currys ebenso perfekt wie zu Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten, zu Schweinefleisch und auch zu vegetarischen Gerichten, sommerlichen Vinigrettes, Dips und Süßspeisen.
Iist ein “wahrer Allrounder ” in der Küche, und harmoniert ebenso perfekt mit Huhn, Fisch und Schwein, wie mit Meeresfrüchten und vegetarischen Speisen.
Lassen sich auch anstelle von Zitronengras oder Kaffir Limettenblättern einsetzen, mit Meersalz und Pfeffer gemischt, ergeben sie einen exquisiten Zitronenpfeffer.
Lemon Myrtle lässt sich also überall dort verwenden, wo man auch Zitrone nehmen könnte, schmecken jedoch auf natürliche Weise noch intensiver und sollte daher deutlich sparsamer eingesetzt werden.
Um ihr Aroma voll auszuschöpfen, gibt man sie am besten erst ganz am Ende des Garprozeßes hinzu.