Frühlingsgemüse in Folie, mit Brunnenkresse Hollandaise und jungen Schalenkartoffeln

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 45m

Ein leckeres fleischloses Rezept, welches besonders an warmen Sommertagen durch seine Leichtigkeit für den Magen besticht.

Die raffinierte Zubereitung in der Folie ist eine schöne Abwechslung und durchaus gesund, da durch die schonende Zubereitungen nahezu alle Vitamine erhalten bleiben.
Die Kombination von Blumenkohl, Frühlingsmöhren, Spargel im eigenen Sud und dem besonderen Biss der durch das Garen entsteht macht dieses Rezept zu einem besonderen Erlebnis.

Nicht zuletzt kann die Alufolie als wunderbares dekoratives Gestaltungsmittel eingesetzt werden.
Da vermisst man eigentlich gar kein Fleisch oder Fisch.

Zutaten

  • Für das Frühlingsgemüse:
  • 250 g kleine, junge Frühlingsmöhren, geputzt, gewaschen, mit etwas Grün belassen.
  • 250 g Blumenkohl, geputzt, gewaschen, in kleinen Röschen
  • 500 g grüner Spargel, falls erforderlich im unteren Drittel schälen
  • 500 g weißer Spargel, herkömmlich geschält, holzige Enden gekappt
  • 1 Bündchen junge Lauchzwiebeln, geputzt, gewaschen, 5 cm lang gekappt
  • 2 junge Knoblauchknollen in dünnen Scheiben (Nach Geschmack, geht auch ohne)
  • 3 El kalte Butter
  • Für die Schalenkartoffeln:
  • 400 – 500 g Kartoffeln, gebürstet, in 1 cm dicken Scheiben schneiden 2 EL Pflanzenöl
  • Würzen mit: Salz, Oregano, 1TL geschrotete Chiliflocken

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung: Den Backofen auf 220 ° c vorheizen, mit Umluft 200 ° C.

Schritt2

Die Kartoffeln gründlich schrubben und dann in ca.1 cm dicke Scheiben schneiden, nebeneinander auf das flache gefettete Backblech setzen, mit Salz, Pfeffer, Oregano würzen, mit Öl beträufeln.

Schritt3

Das vorbereitete Gemüse auf 4 ausreichend große, gefettete Alufolien in bunter Mischung verteilen.Gut mit den geschroteten Chiliflocken und Salz würzen und die kalte Butter in Flöckchen verteilen. Zusammen schlagen, die Seiten gut verschließen, ebenfalls auf ein sepperates Backblech legen.

Schritt4

Beide Bleche übereinander für ca. 30 min. in den Backofen geben. Danach kurz öffnen, prüfen, „bissfest“ halten. In der Zwischenzeit sich der Gekonntgekocht Brunnenkresse Hollandaise widmen.

Schritt5

Anrichtevorschlag: Portionsweise in der Folie zu Tisch geben, vor dem Tischgast öffnen, was für ein Aroma! Mit den Schalenkartoffeln und der Brunnenkresse Hollandaise servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Wildgeschnetzeltes mit Pfifferlingen und Trauben in Rotwein

  • Westfälischer Hackfleisch-Wirsing-Auflauf mit knusprigem Speck

  • Herbstgemüse Auflauf / Gratin

  • Weihnachtliches Vanillekipferl-Parfait mit Rumkirschen

  • Rumkirschen einlegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.