Sie sind hier: »

Tscholent

Bezeichnet damit eine Reihe von Gerichten der Jüdischen Küche, die durch die jüdischen Sabbat-Gesetze bedingt sind. Sie untersagen es, am Sabbat ein Feuer zu entfachen, erlauben aber die Nutzung eines bereits entfachten Feuers.
Sie werden bei kleinem Feuer über viele Stunden hinweg geschmort oder gedünstet. Die Jüdische Küche kennt daher eine Vielzahl von Gerichten, die vom späten Freitag Nachmittag bis Sabbat Mittag vor sich hinschmoren können.
Sie bestehen durchweg aus Fleisch, Getreide und Gemüse sowie einer Kombination von Mehlklößen und Dörrobst. In Varianten können sie auch aus Bohnen, Gerste und Zwiebeln sowie Rind- oder Lammfleisch bestehen.