Sie sind hier: »

Plukfisk

Zu deutsch: „Pflückfisch“, ist ein schwedisches Fischgericht aus Kabeljau und Kartoffeln in gleichgroßen Würfeln.
Wird zusammen, aber zeitversetzt, mit Zwiebeln und Weißwein gegart wird.
Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Zitrone und Senf.
Der Garsud wird aufgefangen und mit Mehlbutter gebunden über den Fisch – und die Kartoffelwürfel gegeben.
Mit frischer Petersilie bestreut, serviert.