Sie sind hier: »

Obwarzanek

Ist ein polnisches Hefegebäck / ringförmige Brotgebäck, dass landesweit sehr beliebt und verbreitet ist. Gehört zu den traditionellen Symbolen der Stadt Krakau mit jahrhundert alter Tradition.
Hergestellt wird ein Obwarzanek, indem zwei oder drei parallele Hefeteigstränge um einander dreht und zu einem Ring verbindet. Danach wird der Teigring einige min. lang in kochendem Salzwasser blanchiert und zumeist auf einer Seite mit grobkörnigem Salz, Mohn oder Sesam bestreut und gebacken.
Sie haben einen Durchmesser von etwa 12-17 cm, sind 3 – 4 cm dick und wiegen 120 – 200 g und werden überwiegend in Handarbeit produziert. In Krakau sind frische Obwarzanki überall im Straßenverkauf erhältlich.