Sie sind hier: »

Norcineria

Der Begriff leitet sich ab von der umbrischen Stadt Norcia ab, ist aber auch in den Nachbarregionen Toskana und Latium gebräuchlich.
Dabei verstand man früher, spezialisierte Schweinefleisch Metzgereien aus Norcia, die auf konservierte Schweinefleisch-Produkte spezialisiert sind.
Heute wird unter einer „Norcineria“ allgemein eine Delikatessen – Fleischerei verstanden. Deren Kernprodukte sind mindestens ein Jahr abgehangene, mit besonderen Rezeptur wie Wein, Salz und Pfeffer haltbar gemachte Schinken und Dauerwürste.
Das zunehmende Interesse der Touristen hat dazu geführt, dass auch anderer Fleischarten, z.B. Lammfleisch und weitere regionale Produkte wie: Getrocknete Steinpilze, Tomaten, Oliven, Schafskäse, Linsen, Trüffel, apulischer Honig und Antipasti zum Standard-Angebot gehören