Sie sind hier: »

Herbsttrompete

Auch “Totentrompete ” genannt, ist ein sehr schmackhafter Speisepilz, der sich genauso gut frisch wie auch getrocknet verwenden lässt.
In unseren Breiten wächst die Herbsttrompete von August bis November in Gruppen oder Büscheln in Laubwäldern, bevorzugt unter Buchen und Eichen.
Hat einen trichterförmigen Hut, in der Mitte offen und geht in den röhrenförmigen Stiel über. Er ist ca. 2-7 cm breit und am Rand nach unten gebogen, gewellt bis wulstig, dünnfleischig und geschuppt. In Suppen und Saucen findet sie Verwendung, besonders gut passt sie zu asiatischen Gerichten.