Sie sind hier: »

Girardirostbraten

st ein nach dem Wiener Volksschauspieler Alexander Girardi benannter, gebratener Rostbraten mit Speck und Champignons.
Dazu werden zunächst Scheiben von Roastbeef kurz gebraten und warm gestellt.
Im Bratensatz werden Speck, Zwiebel und Champignons angeschmort, mit Wein und dunklem Fleischfond abgelöscht und mit Kapern und gehackter Zitronenschale gar gedünstet.
Serviert wird Girardirostbraten mit Serviettenknödeln oder Röstkartoffeln.