Galette des Rois (Dreikönigskuchen)

Galette des Rois: Dreikönigskuchen aus Blätterteig

Galette des Rois ist die in Frankreich weit verbreitete Variante des Dreikönigskuchens. Auch in Velgien und Lexemburg erfreut er sich großer Beliebtheit.
Der Dreikönigskuchen wird am 6. Januar, dem Dreikönigstag, zur Erinnerung an die heiligen drei Könige serviert.Die englische Bezeichnung für das traditionelle Festtatgsgebäck ist “King Cake”.
Es gibt grundsätzlich zwei Arten von „Galette des Rois:

A Brioche: aus Hefeteig zubereitet
Galette Feuilletée: Aus Blätterteig zubereitet

Die runde Form des flachen Kuchens symbolisiert die Sonne, die goldene Farbe ist wie das Licht. Traditionell wird eine getrocknete Bohne, eine Mandel, eine Münze oder ein anderer kleiner Gegenstand eingebacken. Dem Aberglauben nach soll dies Glück bringen.