Sie sind hier: »

Fadengrad

Bezeichnung in der Zuckerbäckerei für einen Zustand (Grad), den eine Zuckerlösung beim Eindicken durch Kochen bei ca. 83-84% der Trockensubstanz erreicht. Sie beginnt in diesem Zustand beim Laufen vom Löffel auf einen Teller oder zwischen den Fingern Fäden zu ziehen. Der erhaltene Sirup ist zur Herstellung von Glasuren geeignet.