Sie sind hier: »

Einlaufsuppe

Nennt man in Österreich und Teilen Süddeutschlands auch “Eintropfsuppe und ist ein klassisches Gericht vieler Nationalküchen.
Der Name bezieht sich auf den Eiereinlauf, eine flockenförmige Suppeneinlage. Dabei handelt es sich um eine Ei – Mehl-Mischung bzw. auch nur geschlagene Eier, die man langsam in siedende Suppe einlaufen läßt und die dann Flocken bildet.