Canache

Erdbeeren umhüllt mit der leckeren Schokoladen-Pralinenfüllung Canache

Canache, auch bekannt unter den Namen Ganache, “Pariser Creme” oder “Trüffelmasse”, isr eine Creme, die vorrangig als Pralinenfüllung Verwendung findet. Die Creme aus brauner oder weißer Kuvertüre bzw. Schokolade, gekochter Sahne und je nach Rezept auch Butter. Hinzu kommen oftmals Aromen wie etwa Liköre, Frucht- und Weinbrände; aber auch löslicher Kaffee, Mokka, Vanille und Honig dienen als Geschmacksträger.

Die Creme Canache ist die wohl am häufigsten anzutreffende Pralinenfüllung. In der Confiserie wird sie zur Füllung von Schokoladen Hohlkörpern verwand, aber auch für Tortenfüllungen und Glasuren und kann in unterschiedlicher Konsistenz verwendet werden. Je nach Verwendungszweck liegt das Mischungsverhältnis von Kuvertüre und Sahne bei 1:1,  für Tortenfüllungen 1:2, für Pralinenfüllungen und für Glasuren. 1:3.
Je höher der Kuvertüreanteil, desto fester wird die Creme Canache. Ableitungen davon sind laut Lebensmittellexikon lediglich „Canache ähnliche Cremes“.

Rezepte zum Begriff 'Canache'

Dunkle Canache Torte mit Pralinenfüllung

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Der tolle Schokoladen Genuss mit einer Pralinenfüllung

Weiterlesen