Bulgogi

Wörtlich übersetzt: “ Feuerfleisch“, in Europa auch bekannt als “Koreanischer Feuertopf”; gilt in Korea gilt es als Festtagsgericht.
Wird aus Rindfleisch in mundgerechten Streifen hergestellt, das vorher in eine süßliche Marinade aus Sojasauce, Frühlingszwiebeln und Gewürzen eingelegt wird und am Tisch auf einem Grill zubereitet.
Werden danach auf einem Salatblatt serviert und je nach persönlicher Vorliebe zusammen mit Sojasauce (“Ganjang”), Chilipaste (“Gochujang”), frischem Krautsalat, Knoblauch oder anderen Zutaten gereicht und mit den Fingern gegessen.