Sie sind hier: »

Bremer Pinkel

Darunter ist eine geräucherte Grützwurst zu verstehen, bestehend im wesentlichen aus:
Speck, Grütze von Hafer oder Gerste, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen.
Beliebt und geschätzt in der Winterzeit in Nordwest Deutschland zum Grünkohlessen, zusätzlich mit Kasseler, Bauchspeck und Würsten.
Die Namensherkunft erklärt sich aus dem Räuchern, bei dem das Fett noch lange tropft, „pinkelt“.