Sie sind hier: »

Bayerische Ausgezogene

Oder auch Kiachln oder Bauernkrapfen aus Hefeteig, sind ringförmig ausgezogene Krapfen,wobei eine hauchdünne Teigschicht das Loch in der Mitte verschließt.
Sie werden je nach Region gesüßt und mit Marmelade bestrichen oder auch deftig, etwa mit Sauerkraut, gegessen.