Süß – saures Kürbis Chutney mit Ingwer

  • Portionen: 6-7
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 45m

Saisonal, klassische Berliner Küche, passt zu kaltem Fleisch

Zutaten

  • 1,2 kg Muskat - oder Hokkaido Kürbis in 2 cm großen Würfeln
  • Für den Gewürzsud:
  • 10 g Ingwer in kleinen Würfeln
  • Saft und Schale 1 Bio - Zitrone
  • 110 g Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • ½ Zimtstange
  • 5 EL Weißweinessig
  • Etwas frisch gemahlener Chili
  • 250 ml Wasser

Zubereitungsart

Schritt1

Den Kürbis zunächst vierteln und mit einem Löffel die Kerne und faserigen Teile entfernen, in 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt2

Der Gewürzsud:

Schritt3

Das Wasser, Weißweinessig, Zucker, Ingwer, Gewürznelken und die Zimtstange kurz aufkochen, danach abkühlen lassen.

Schritt4

Die Kürbiswürfel dazu geben und über Nacht, zugedeckt marinieren.

Schritt5

Dann alles 25 - 30 min. köcheln, leicht zerfallen lassen.

Schritt6

Die Zimtstange und die Gewürznelken wieder entfernen und ev. mit etwas Essig und frisch gemahlenem Chili nach eigenem Geschmack nach würzen.

Rezeptart: , Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Jakobsmuscheln in Vanillebutter und Tomatenrisotto

    Jakobsmuscheln in Vanillebutter und Tomatenrisotto

  • Sauce Hollandaise mit Trüffel

    Trüffel – Hollandaise

  • Herzhaft-süßer Erdnussbutter-Dip zu vietnamesischen Sommerrollen

    Erdnuss-Dip Rezept

  • Leckeres und gesundes Balsamico-Honig-Senf-Dressing für jeden Tag

    Balsamico-Honig-Senf-Dressing

  • Feine Senf Sauce gereicht zu Heringsfilet

    Senf – Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.