Saure Miesmuscheln auf Gemüsestreifen

  • Portionen: 15
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Saisonal, pikant, lecker für Muschelfreunde

Zutaten

  • 30 gleichmäßig große Miesmuscheln, gebürstet, gut gewaschen
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt (Oder auch mehr, wenn man mag)
  • 250 g kurzes Streifengemüse aus: Weißem Porree, Möhren, Knollensellerie
  • 1 Thymian Zweig
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 1/2 Zitrone und etwas Abrieb
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in Olivenöl, in einem ausreichend Topf kurz angehen lassen und die gesäuberten Miesmuscheln dazu geben. Den Weißwein angießen und den Thymian Zweig dazu geben.

Schritt2

Bei geschlossenem Deckel, 2 - 3 min. dünsten, danach heraus nehmen und aussortieren. Geschlossene Muscheln entsorgen, den Thymian Zweig wieder entfernen.

Schritt3

In den verbleibenden Fond das Streifengemüse geben, "bissfest" blanchieren. Kurz halten, pikant abschmecken, die Petersilie und den Zitronensaft - und Abrieb dazu geben, kalt stellen.

Schritt4

Die Muscheln einseitig von der Schale befreien und zum Fond geben, 30 min. marinieren.

Schritt5

Anrichtevorschlag:

Schritt6

In die Muschelschalen zunächst etwas von dem Streifengemüse geben, jeweils 1 schöne Muschel obenauf und etwas Fond darüber träufeln.

Schritt7

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Gyoza: Traditionelle japanische Dumplings

    Gyoza

  • Türkische Pogatschen "pogaca" mit Hackfüllung

    Türkische Pogatschen / Pogaca mit Rinderhack

  • Fotzel-Schnitten: Armer Ritter mit Ei, Schinken, Tomaten und Käse

    Fotzel – Schnitten mit Käse, Schinkenspeck und Tomaten

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

  • Leckere vietnamesische Sommerrollen vegetarisch

    Vietnamesische Sommerrollen, vegetarisch mit Erdnuss-Dip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.