Sie sind hier: » » »

Saure Kalbsnieren mit Thymian Äpfeln und Sellerie – Kartoffel – Pürèe

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Für Liebhaber von edlen Innereien, eine tolle, stimmige Zubereitung

Zutaten

  • 2 frische Kalbsnieren ohne Fett und Sehnen
  • (Erledigt sicherlich ihr Metzger, ev. vorbestellen)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 frischer Rosmarin Zweig, gezupft, gehackt
  • 2 cl trockener Madeira
  • 3 El Apfelessig
  • 200 ml brauner Bratensaft oder Rinderbrühe
  • 1 El Pflanzenöl
  • 1 El Butter
  • 1 Tl kalte Butter
  • 1 - 2 säuerliche Äpfel, geschält, entkernt, in Scheiben
  • 2 Thymian Zweige, gezupft, gehackt
  • Salz, schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die sorgfältig geputzten, von Fett und Sehnen befreiten Nieren unter fließendem Wasser waschen.Trocken tupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt2

Leicht mit Mehl bestäuben und in heißem Pflanzenöl ca. 1 min. scharf anbraten.

Schritt3

Heraus nehmen, vorerst bei 65 ° C heiß und rosa und heiß halten. Erst jetzt salzen und pfeffern und mit etwas gehacktem Rosmarin bestreuen.

Schritt4

In die gleiche Pfanne etwas Butter geben und die Zwiebeln anschwitzen. Mit dem Madeira und dem Apfelessig ablöschen, fast völlig reduzieren lassen. Den Bratenfond aufgießen und alles auf die Hälfte einkochen.

Schritt5

Kurz vor dem Servieren mit etwas kalter Butter auf mixen, nachschmecken.

Schritt6

Die Apfelscheiben in schäumende, braune Butter geben, salzen, pfeffern und mit dem Thymian durch schwenken, "bissfest" halten.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Die Nieren auf den Thymian Äpfeln anrichten, mit der Sauce nappieren / übergießen und ein schönes, cremiges Sellerie - Kartoffel - Pürèe dazu reichen.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Züricher Geschnetzeltes

  • Ragout fin, der “französische Klassiker”

  • Kalbsroulade mit einer Pilz-Spinat-Ziegenkäse Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.