Sie sind hier: »

Updrögt Bohnen

Ostfriesen und Ostfriesland – Enthusiasten nennen die Updrögten Bohnen sogar ihr „ostfriesisches Nationalgericht“. Traditionell werden dort Busch – oder Stangenbohnen angebaut, die gefädelt und auf Fäden gezogen werden und zum Trocknen wenigstens 5 Tage auf den Dachboden oder die Terrasse gehängt werden.
Für Selbstversorger, in alten Zeiten, eine echte Alternative für den Winter. Sie müssen danach kalt eingeweicht und in mundgereichte Stücke geschnitten werden, kochen allerdings recht lange.