Sie sind hier: »

Tote Oma

Klingt abenteuerlich, sieht seltsam aus, ist aber ein klassisches „DDR – Klassiker“, der in machen Gegenden auch „Topfwurst“ genannt wird.Nach dem Motto: Not macht erfinderisch“.
Es handelt sich dabei um die gebratene Füllung eines Bluts – oder Grützwurst, die mit Speck und Zwiebeln angebraten wird, gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian.
Dazu werden „Quetschkartoffeln oder Salzkartoffeln und Sauerkraut und auch Apfelmus gereicht.