Sie sind hier: »

Scones

Anders als das Gebäck, das es zum Beispiel in Deutschland zum traditionellen „Kaffee und Kuchen“ gibt es in UK zur Tea Time Scones. Ein kleines, trockenes, mürbes „brötchenähnliches“ Gebäck mit etwas trockener Konsistenz und relativ geschmacksneutral.
Da es recht saugfähig ist, ist es perfekten Grundlage für Orangenmarmelade und Clotted Cream, mit Trockenobst oder Schokolade also „very britsh“. Aber auch mit anderen, herzhaften Aufstrichen, lecker z. B. mit Schinken, Käse und Kräutern.
Ursprünglich aus Schottland stammend gibt es Scones erst seit Erfindung des Backpulvers. Es wird in der Regel zwischen „plain scones“ – also Scones ohne Früchten – und „fruit scones“ – also Scones mit Rosinen unterschieden. Jeder kennt ein anderes Rezept und die meisten schwören, dass ihres das einzig Wahre wäre, es ist eben Alles Geschmackssache.

Zutaten


    Zubereitungsart

    Es wurden keine Arbeitsschritte gefunden!

    Rezepte zum Begriff 'Scones'

    Cheddar – Scones mit Lachsrosen und Gurken – Dill – Schmand

    Rezeptart:
    Bewertung: (4 / 5)

    Very britisch, aber herzhaft lecker mit Gurken Schmand und Lachsrosen

    Weiterlesen

    Scones, der englische „Tea – Time“ – Klassiker

    Rezeptart:
    Bewertung: (4 / 5)

    Hier interessant ergänzt mit Rosmarin und Orangenkonfitüre

    Weiterlesen

    Lemon Curd zu Scones, Baiser, Gebäck oder Frühstückstoast

    Rezeptart: Küche:
    Bewertung: (4 / 5)

    Kultig,, vielseitig, zu Scones, Baiser, Gebäck, Torten, Desserts oder zum Frühstückstoast

    Weiterlesen

    Scones mit Rum und Rosinen

    Bewertung: (0 / 5)

    Das wohl beliebteste englische Gebäck: Scones. Egal ob zum Brunch oder zum Nachmittags-Kaffee - mit ...

    Weiterlesen

    Herzhafte Käse – Kräuterplätzchen (Scones)

    Rezeptart:
    Bewertung: (0 / 5)

    Als Fingerfood oder einfach nur zum Knabbern

    Weiterlesen