Sie sind hier: »

Schweinsfüße

Auch „Spitzbein“, “ Pfoten“ oder „ Pfötchen“ heißen die unteren Teile des Eisbeins.
In der italienischen Regionalküche, der Emilia-Romagna wird der Schweinsfuß entbeint und gefüllt und als Spezialität Zampone sehr geschätzt.
In Deutschland werden Schweinsfüße zur industriellen Herstellung von Gelatine genutzt, da sie sehr wenig Muskelfleisch haben, aber reich an Gelatine sind.
Der Großteil Produktion wird allerdings nach Asien exportiert, wo sie nach wie vor geschätzt sind.