Sie sind hier: »

Onsen – Eier

Werden in Japans heißen Quellen, den so genannten „Onsen “, bei Temperaturen zwischen 60 ° C und 70°C etwa 1 Stunde gegart. Dabei gerinnen Eiklar wie Dotter nur leicht und erhalten so eine gleichmäßig wachsweiche Konsistenz, ähnlich wie bei verlorenen Eiern. Zusätzlich, je nach Quelle, bekommen sie einen mehr oder weniger salzig – schwefligen Geschmack.

In japanischen Kurorten werden Eier an Straßenständen verkauft.