Sie sind hier: »

Kritharák

Ist eine Ableitung von den griechischen Begriffen für Weizen-, Gerste- oder allgemein für Getreidekorn. In Deutschland einfach nur als Nudel-Reis bekannt.
Dieser Begriff ist allerdings irreführend, denn Sie werden nicht aus Reis, sondern aus Hartweizengrieß hergestellt.
In der Italienischen Küche als Risoni bzw. Risi geläufig.
Man findet sie in Deutschland in Feinkostregalen von gut sortierten Supermärkten.
In der griechischen Küche wird diese Nudelspezialität wird in der Regel als Beilage mit Tomaten Sauce oder als Suppeneinlage verarbeitet.

Rezepte zum Begriff 'Kritharák'

Pfannen – Moussaka mit Lammfleisch und Kritharaki – Nudeln

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Leckere Alltagsküche, Moussaka in einer einfachen Variante, ganz schlicht aus der Pfanne

Weiterlesen

Griechische Reisnudeln Kritharaki, Champignon Spinat und Feta Käse

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Gesunder, fleischloser Auflauf für jeden Tag, mit den tollen griechischen Reisnudeln

Weiterlesen