Sie sind hier: »

Glasnudeln

Sind eine nudelartige Beilage, die nicht nur in Japan, sondern in allen anderen asiatischen Ländern gehören Glasnudeln zur Alltagsküche wie bei uns die Kartoffel.

Werden nur aus der Stärke der Mungobohne und Wasser hergestellt, manchmal auch aus Reisstärke. Sie sind hauchdünn und im gegarten Zustand fast durchsichtig.
Eine preiswerte und gesunde Alternative zu Nudeln aus Getreidemehl, ideal für Alle, die kein Gluten vertragen. Enthalten sie doch  pro 100 g lediglich 88 % Kohlenhydraten und 2,5 % Ballaststoffen, kein Salz, kein Fett und kein Eiweiß.
Glasnudeln gibt es mittlerweile in jedem deutschen Super – und Discountmarkt, in Asia – Shops sowie im Bio- und Reformhandel. Die gebräuchlichste Packungsgröße enthält 100 g Glasnudeln, in aller Regel rechnet man nur etwa 40 – 50 g pro Portion.
Im Allgemeinen werden sie nicht gekocht, sondern in Wasser eingeweicht, oder direkt den Suppen zugegeben. Man kann sie aber auch braten oder frittieren, in Wok Gerichten verwenden, ebenso als Salaten. Sie sind geschmacksneutral und verbinden sich mit anderen Aromen.
.

Rezepte zum Begriff 'Glasnudeln'

Seeteufelfilet auf süß – saurem Gemüse und Glasnudeln

Bewertung: (0 / 5)

Frischer Fisch erfreut sich auf die immer zunehmende Beliebtheit auf deutschen Tischen. Raffinierte Fischrezepte sind ...

Weiterlesen

Chop Suey von Geflügelbrust mit Gemüse und Glasnudeln

Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Das beliebte chinesische "Wok-Geschwenkte", herzhaft-scharf, mit frischen Zutaten

Weiterlesen

Asiatisches Gemüse mit Hähnchenbrust und Glasnudeln

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Appetitlich bunt, leicht, gesund, schnell gemacht, preiswert

Weiterlesen

Vegane vietnamesische Frühlingsrollen

Bewertung: (0 / 5)

Karneval ist überstanden und Aschermittwoch ist nun auch vorbei. Das heißt: Das Fasten hat wieder ...

Weiterlesen