Sie sind hier: »

Dünsten

Zubereitungsart für Gemüse und Obst , aber auch für Fisch, Geflügel oder Kalbfleisch.
Besonders schonend und naturbelassen, in der Diätküche weit verbreitet.
Das Dünstgut wird in wenig Flüssigkeit und eventuell mit etwas Fett bei geschlossenem Deckel auf Siedetemperatur gegart.
Vitamine und Nährstoffe bleiben weitestgehend erhalten, leicht bekömmlich, der Eigengeschmack ist autentisch und unverfälscht.