Sie sind hier: »

Cuvée

Ist im deutschsprachigen Raum ein Synonym für “Verschnitt”.
Er beschreibt entweder das gemeinsame Keltern oder auch das Vergären von verschiedenen Rebsorten zu Wein oder Schaumwein oder das spätere Verschneiden von Weinpartien unterschiedlicher Rebsorten oder Lagen.
Es hatte im ursprünglichen den Sinn, die Qualität des fertigen Produkts zu erhöhen um konstante Qualität und konstanter Geschmack über mehrere Jahrgänge zu erreichen.
Eine optimal zusammengeführte Cuvée schmeckt besser als jede Partie für sich.
Cuvées sind in Deutschland und Österreich eher selten, aber nicht unbekannt. Der als “Gemischter Satz” gemeinsam gelesen und gekeltert Trauben, besitzt in Deutschland eine lange Tradition.