Sie sind hier: »

Challa

Sind in der Jüdisch – Askenasischen Tradition,geflochtene „Schabbat -Brote“ aus Weißmehl, Hefe, Eiern und etwas Fett.
Die Anzahl der „Zöpfe“ und die Form variieren je nach Brauch und Anlass. Werden zumeist für den Schabbat und andere jüdische Feiertage gebacken.
Unterscheiden sie sich von herkömmlichen Hefezöpfen, die mit Butter und Milch zubereitet werden. Der Challa Teig enthält dafür viele Eier und wird in England deshalb auch als „Egg Bread“ bezeichnet.