Sie sind hier: »

Ceviche

Manchmal auch „Sebiche “oder „Seviche“ geschrieben, ist der neueste Food – Trend aus Peru, eigentlich das Nationalgericht und Star der peruanischen Küche. In peruanischen Großstädten, findet man „Cevicherías “ als Street food fast an jeder zweiten Ecke”.
Inzwischen findet man es auch in peruanischen Restaurants und in ganz Südamerika.
Kein anderes Gericht ist gerade so dabei die internationalen Speisekarten in internationalen Metropolen wie New York oder London zu erobern. Selbst die Familie des amerikanischen Präsidenten Obama lobten bei ihrem Besuch im Jahr 2016 Ceviche als ihr Lieblingsgericht.

In seiner ursprünglichen Form besteht Ceviche aus taufrischem, in dünne Scheiben geschnitten oder gewürfeltem rohem Fisch verschiedener Sorten. Traditionell wird meistens weißfleischige Fischfilets (z.B. Steinbutt oder Steinbesser) in Sushi – Qualität verwendet, doch auch Lachs oder Tunfisch eignen sich.
Anschließend für ungefähr 15 Minuten in Limetten – oder Zitronensaft mariniert, wobei es auf Grund der Zitronensäure zu einer Denaturierung des Eiweißes kommt. Es ist deshalb nicht komplett roh, sondern leicht gegart und hat kaum Fett und Kalorien. Einfach, aber edel, ideal für figurbewusste Genießer.

Wird oft mit Avocado, roten Zwiebeln, scharfem Paprika oder Chili vermischt,unfassbar lecker und dabei schnell kinderleicht zu machen.

Rezepte zum Begriff 'Ceviche'

Lachs – Ceviche mit Kresse Fenchel – Vinaigrette

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Modern, naturbelassen, appetitanregend frisch, passt in so manche Speisenfolge

Weiterlesen

Lachs – Ceviche mit Avocado

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Moderne, frische Fingerfood, schnell gemacht

Weiterlesen

Ceviche von Edelfischen mit Chili

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

In ganz Lateinamerika beliebt und verbreitet, trendig, naturbelassen

Weiterlesen