Sie sind hier: »

Italienische Pasta – Ottimo in amore

By : | 0 Kommentare | On : August 7, 2015 | Kategorie : Blog

Pasta Warenkunde

Kochtopf raus, Wasser füllen, Salz rein, aufkochen lassen, Nudel hinein und fertig ist das einfache, schnelle und beliebteste Gericht der Italiener, was auch hierzulande sehr geliebt wird.

Italienische Pasta gehört mit runde 5,5 kg pro-Kopf-Verzehr zu einer der beliebtesten Gerichte in Deutschland. Es ist schnell zubereitet und mit fast allem essbar, ob nur Butter, mit einer Soße, Gemüse, etwas Fleisch oder gar Zucker, es ist für jeden was dabei und wird nie langweilig. Aber nicht nur die Beilage lässt sich nach Lust und Laune beliebig variieren, selbst die Pasta an sich gibt es in mehreren Ausführungen, ob lang und dünn, oder kurz und dick, rund, eckig und gefüllt, man hat eine menge Auswahl.

Doch was ist Pasta denn genau, man verzehrt diese Speise mehrmals im Jahr, ohne sich jemals Gedanken darüber gemacht zu haben, was es eigentlich ist und woher es kommt, dem gehen wir mal etwas nach.

Ein Prise italienische Geschichte

nudeln-pasta-FettucineDas Wort pasta (m) kommt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie “Mehl mit Soße” – also ist das Produkt größten Teils nur Mehl, geknetet und geformt. Nun befinden wir uns auf der Zeitleiste und blicken zurück auf das Jahr 1154, hier erwähnte der arabische Geograph Al-Idrin ein Essen bestehend aus Mehl, langgezogen in Fäden, dieses nannte er Triyah, so ging es dann auch weiter im historischen Rückblick, bis 1933 die erste Maschine zur Herstellung von Pasta patentiert wurde, die unsere Leibspeise zudem macht, was heutzutage in fast jeder Küche vorzufinden ist.


Infografica Die Liebe der Deutschen für italienische Pasta

Infografik von Eataly

Kein Wunder, dass in Italien rund 28 kg pro Kopf in einem Jahr verschlungen werden, bei der unglaublichen Vielseitigkeit eines einzigen Produktes macht es sich nicht nur in seinem Heimatland derartig beliebt.

Italienische Paste für zu Hause

nudelteigNatürlich schmecken traditionelle italienische Nudeln um einiges besser, wenn sie von einer echten Mamma zubereitet wurden. Wer sich jedoch den Gang ins nächste italienische Restaurant sparen und trotzdem fantastische Pasta genießen möchte, kann sich Dank des Online-Shops Eataly originalen italienischen Hartweizengrieß speziell für Nudelteig nach Hause schicken lassen. Wir durften den Shop bereits testen und sind definitiv überzeugt. Die Ware zeugt von guter, italienischer Qualität und trotz der lange Transportwege gelangt die Bestellung innerhalb weniger Tage zu Ihnen.

Also an den Kochtopf, fertig, los..

Inhalte teilen!
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.