Geflügelgerichte

Böhmisches Topinky mit gebratener Gänseleber

Kultsnack, Bruschetta, Fingerfood, kleine Zwischenmahlzeit oder Abendessen, alles ist möglich


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 7 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für: 4 Personen

 

Rezept-Bewertung

Rezept-Bewertung
Dieses Kochrezept wurde von 3 Personen mit durchschnittlich 8 von 10 Punkten bewertet

 

Zutaten

  • 250 – 300 g taufrische Gänseleber, geputzt
  • Etwas kerniges Graubrot, Bauernbrot
  • 4 El Pflaumenmus
  • 1 El Rum
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • Etwas Butter und Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Die Vorbereitungen:
  • Das Graubrot in Pflanzenöl, gemischt mit Butter goldgelb von Beider Seiten heraus braten, noch etwas herzhaft salzen und pfeffern, auslegen.
  • Möchte man die Topinky als Fingerfood zubereiten in ca. 5 – 6 cm runde Scheibchen ausstechen und mit den halbierten Knoblauchzehen abreiben.
  • Das Pflaumenmus mit etwas Rum verrühren.
  • Zunächst die Gänseleberwaschen, putzen, von ev. Gallensträngen und Häuten befreien und in gleichmäßige, mundgerechte Stücke schneiden.
  • Nunmehr die Gänseleber in 2 – 3 Partien in heißer Butter, gemischt mit Pflanzenöl, kurz und scharf anbraten.
  • Keinesfalls zu trocken und hart braten und auf dem Brot verteilen.
  • Anrichtevorschlag:
  • Das Pflaumenmus auf / über die Topinky geben, verteilen und warm servieren.

Böhmisches Topinky mit gebratener Gänseleber Mein Menüzu "Meinem Menü" hinzufügen

 

Rezept bewerten

Rezept bewerten

Rezept bewerten
Rezept verschicken

Rezept jetzt als Email verschicken

Senden

Ich bestätige, dass ich die Erlaubnis des Empfängers habe.

Kommentare zu diesem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Kochrezept hinterlassen

Kommentar schreiben

Name

E-Mail

Ja, ich möchte den GekonntGekocht.de Newsletter erhalten.

Captcha
Senden