Rindfleisch

Rumpsteak unter einer Kräuterkruste, mit kleinen Rotweinschalotten und krossen Reibekuchen

Eines der schönsten Stücke vom Rind in einen Kräutermantel gehüllt mit " stimmiger " Beilage".


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für: 4 Personen

 

Rezept-Bewertung

Rezept-Bewertung
Dieses Kochrezept wurde von 4 Personen mit durchschnittlich 9 von 10 Punkten bewertet

 

Zutaten

  • 4 Stück zugeschnittenes Maredo Rumpsteaks à 180g - 200 g
  • Etwas Rapsöl und Butterschmalz zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Rosmarin und Thymianzweig
  • Für die Kräuterkruste:
  • Frische Kräuter nach Marktlage, wie: Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Mayoran, Thymian,Estragon etc.
  • 1 - 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 1 gehäufter Tl scharfer Senf
  • 2 - 3 Esslöffel geriebenes Weißbrot
  • 1 Eigelb
  • Für die Rotweinschalotten:
  • 250 - 300 g gleichmäßig große Schalotten
  • 1/4 l trockener Rotwein
  • Etwas Honig
  • Gewürze
  • 500g geschälte Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Eier

 

Zubereitung

  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Die Kräuterkruste:
  • Die Kräuter kurz abspülen, auf einem Küchentuch trocknen und fein hacken.
  • Die feingehackten Schalotten und den gehackten Knoblauch in etwas Butterschmalz glasig anschwitzen, salzen, pfeffern und den Senf dazu geben. Das geriebene Brot und das Eigelb hinzufügen und alles mit einander "pastenartig "gut vermischen.
  • Als Streifen auf eine Klarsichtbeutel geben, einschlagen, 2 cm hoch, glatt mit einem Rollholz verteilen und zunächst für 20 min. in das Kühlfach legen.
  • Die Rotweinschalotten:
  • Zwei Löffel Honig in etwas Butter schmelzen und die gepellten und auf gleiche Größe geschnittenen Schalotten dazu geben.
  • 2 - 3 min. miteinander " angehen " lassen, mit Rotwein ablöschen, salzen, pfeffern, leise 3 - 4 min. köcheln lassen, nicht zu weich werden lassen.
  • Die Reibekuchen:
  • Die geschälten Kartoffeln zur Hälfte fein reiben und zur Hälfte feine Streifen hobeln.
  • Salzen, pfeffern und etwas geriebene Muskatnuss darüber geben. Mit dem Mehl und den Eiern verarbeiten und kleine, krosse Reibekuchen in Butterschmalz heraus braten.
  • Rumpsteaks auf der Fettseite 2 - 3 einschneiden um ein "Zusammenziehen" zu vermeiden.Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und die Rosmarin - und Thymianzweige dazu geben.
  • Recht heiß von jeder Seite lediglich 1 - 2 min. Farbe nehmen lassen.
  • Heraus nehmen und mit der inzwischen kalt gewordenen Kräuterkruste belegen, zuschneiden, anpassen.
  • In den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen unter den Grillstäben
  • ca. 4 - 5 min. überkrusten. Herausnehmen, prüfen und 2 - 3 min. "ausruhen" lassen.
  • Anrichtevorschlag:
  • Die Steaks mit 2 - 3 kleinen, krossen Reibekuchen und den
  • Rotwein - Zwiebeln anrichten

Rumpsteak unter einer Kräuterkruste Mein Menüzu "Meinem Menü" hinzufügen

 

Rezept bewerten

Rezept bewerten

Rezept bewerten
Rezept verschicken

Rezept jetzt als Email verschicken

Senden

Ich bestätige, dass ich die Erlaubnis des Empfängers habe.

Kommentare zu diesem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Kochrezept hinterlassen

Kommentar schreiben

Name

E-Mail

Ja, ich möchte den GekonntGekocht.de Newsletter erhalten.

Captcha
Senden