Eisparfaits

Parfait von Crème de Cassis auf einem Salat von rosa Pampelmusen


Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zutaten für: 5-6 Personen

 

Rezept-Bewertung

Rezept-Bewertung
Dieses Kochrezept wurde von 4 Personen mit durchschnittlich 8 von 10 Punkten bewertet

 

Zutaten

  • Für das Parfait:
  • 250 g frische, schwarze Johannisbeeren
  • 4 cl Crème de Cassis
  • 200 g Zucker
  • 6 Eigelbe
  • 250 g Schlagsahne
  • Saft und Abrieb einer ½ Zitrone
  • Für den Pampelmusensalat:
  • 3 vollreife, rosa Pampelmusen
  • Etwas Honig oder Zucker

 

Zubereitung

  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Das Parfait:
  • Die schwarzen Johannisbeeren putzen, waschen, strippen und mit dem Küchenmixer fein pürieren. Crème de Cassis, Zitronensaft und Abrieb dazu geben.
  • Die Eier und den Zucker auf einem Wasserbad intensiv und luftig aufschlage.
  • Damit die Eier gut „ausgaren“ und ihre Bindefähigkeit entwickeln können, etwas abkühlen lassen.
  • Beides mischen und die geschlagene Sahne in zwei Schritten unterheben.
  • In Förmchen oder auch Kaffeetassen abfüllen und wenigstens
  • 4 - 5 Stunden in die Tiefkühlung stellen, besser am Vortag setzen.
  • (Geht auch in Rinnen oder Kuchenformen, die man vorher mit Klarsichtfolie auskleidet)
  • Von den Pampelmusen großzügig die Schale abschneiden und die einzelnen Segmente filieren, ev. nach zuckern oder mit Honig süßen..
  • Anrichtevorschlag:
  • Das Parfait zeitig aus der Kühlung nehmen, stürzen indem man die Förmchen kurz in heißes Wasser hält.
  • Die Rinnen oder Kuchenformen lassen sich recht einfach mit der Klarsichtfolie stürzen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • (Immer etwas antauen lassen, denn alle Parfaits schmecken erst richtig gut, wenn sie die richtig temperierte Konsistenz haben)
  • Den Pampelmusensalat auf gekühlten Tellern verteilen und das Parfait dazu anrichten.

Parfait von Crème de Cassis auf einem Salat von rosa Pampelmusen Mein Menüzu "Meinem Menü" hinzufügen

 

Rezept bewerten

Rezept bewerten

Rezept bewerten
Rezept verschicken

Rezept jetzt als Email verschicken

Senden

Ich bestätige, dass ich die Erlaubnis des Empfängers habe.

Kommentare zu diesem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Kochrezept hinterlassen

Kommentar schreiben

Name

E-Mail

Ja, ich möchte den GekonntGekocht.de Newsletter erhalten.

Captcha
Senden