Sie sind hier: Start » Rezepte » Desserts » Sonstiges

Gekonntgekocht Weihnachts Bratäpfel

  • Portionen: 8
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in: 15m

Jahreszeitlich, althergebracht und tollem Drumherum

Zutaten

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 50 g getrocknete Datteln, klein gewürfelt
  • 50 g Soft - Aprikosen, klein gewürfelt
  • Abrieb 1/2 Orange und Zitrone
  • 50 g Pistazien, grob gehackt
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 8 säuerliche Äpfel, entkernt, im oberen Rand geschält
  • Etwas Zitronensaft
  • 2 El Zucker
  • 2 El Puderzucker
  • 4 El Butterflöckchen
  • 400 ml trockener Weißwein, ersatzweise Apfelsaft
  • 300 g geschlagene, mit Apfelbrand oder Baileys aromatisierte Sahne

Zubereitung

Schritt1

Aus den Äpfeln zunächst die Blüte und den Stiel schneiden, halbieren. Mit einem Sparschäler nur den oberen Rand entfernen, das Kerngehäuse ausstechen.

Schritt2

Nebeneinander in eine ausreichen große Auflaufform setzen, mit Zitrone beträufeln und mit dem Zucker bestreuen.

Schritt3

Die Butterflöckchen darüber verteilen, den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Schritt4

Die Marzipanmasse mit den gewürfelten Aprikosen und Datteln, Orangen - und Zitronenabrieb verkneten.

Schritt5

Üppig in den Äpfeln verteilen, etwas andrücken und den Weißwein aufgießen. Ca. 20 min. auf die mittlere Schiene geben.

Schritt6

Mit einer Weißweinschaum Sauce oder aromatisierter, halbsteifer Sahne zu Tisch geben.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Bewerte dieses Rezept

0 Personen Bewerten dieses Rezept

Ähnliche Rezepte:
  • topfenschmarrn

    Topfenschmarrn mit marinierten Aprikosen

  • pavlova

    Baisertorte Pavlova, mit frischen, jahreszeitlichen Früchten

  • eton-mess

    Eton Mess mit frischem Rhabarber

  • Pistazien-Crepes

    Pistazien Erdbeeren/Crepes

  • blaubeer-blueberry-smoothie

    Blaubeeren-Joghurt Smoothie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...